Arocs.

Die neue Kraft am Bau.

Nach dem neuen Actros für den Fernverkehr und dem Antos für den schweren Verteilerverkehr folgt nun der Spezialist für den Bau: Der Mercedes-Benz Arocs. Die neuen Kipper, Allradkipper, Betonmischer, Sattelzugmaschinen und Pritschenfahrgestelle gibt es als zwei-, drei- und vierachsige Fahrzeuge in 16 Leistungsstufen. Alle Motoren sind von Beginn an für die künftige Abgasstufe Euro VI entwickelt und in dieser Ausführung lieferbar.

Für den Arocs stehen sieben Fahrerhäuser in 14 Varianten zur Verfügung. In Ergänzung zu den kompakten 2,3-Meter Kabinen in S-, M- und L-Ausführungen gibt es für den neuen Arocs geräumigere 2,5-Meter-Ausführungen mit ebenem Fahrerhausboden.

Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch und den CO2-Emissionen erhalten Sie bei uns im Autohaus oder online auf der Herstellerseite.

Mediengalerie:
scroll up